Wie kann ich den Zünderfassungssensor anschließen?

Sie sind hier:
<Zurück

Um die Zündungserkennung mit unserer GPS-Tracking-Software zu verbinden und zu erfahren, wann der Motor Ihres Fahrzeugs ein- oder ausgeschaltet ist, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

1) Sie müssen das Zündungskabel Ihres GPS-Tracker-Geräts (normalerweise das gelbe Kabel, DI1) an ein Kabel Ihres Fahrzeugs anschließen, das bei eingeschaltetem Motor mit Strom versorgt wird (siehe Bedienungsanleitung Ihres Geräts). Wir empfehlen, es direkt an das Zündkabel anzuschließen.

2) Wenn Sie das richtige Kabel angeschlossen haben, bearbeiten Sie Ihr GPS-Tracker-Gerät und navigieren Sie zuSensoren"Tab"

Sensoren-Trackplatform

3) Drücken Sie die Taste "+" am unteren Rand des Fensters. Daraufhin werden die folgenden Optionen angezeigt.

sensors2-Tracking-Plattform

4) Fügen Sie einen neuen Sensor hinzu, indem Sie die folgenden Optionen verwenden:

Name: Engine Status (Sie können hier alles schreiben, was Sie möchten)
Typ: Zündung (ACC)
Parameter: Dies hängt davon ab, wie Sie Ihre Kabel angeschlossen haben. Es wird jedoch eine der folgenden Optionen sein:
Autogeo
DI1
Typ: Logik
Wenn Sensor „1“ (Text): Motor EIN
Wenn Sensor „0“ (Text): Motor AUS

Drücken Sie abschließend die Schaltfläche "Speichern" und Sie haben einen neuen Sensor für Ihr GPS-Tracker-Gerät erstellt! Sie können die Sensoren auf der Benachrichtigungsregisterkarte anzeigen, wie unten gezeigt:

add-zündsensor-trackerway