Datenschutzerklärung für mehr Informationen.

DATENSCHUTZRICHTLINIEN TRACKERWAY

Besucher der Website


Wie die meisten Websitebetreiber erfasst auch trackerway.com nicht persönlich identifizierende Informationen zu der Art, die Webbrowser und Server normalerweise zur Verfügung stellen, beispielsweise Browsertyp, Spracheinstellung, verweisende Site sowie Datum und Uhrzeit jeder Besucheranfrage. Trackerway.com dient dazu, nicht persönlich identifizierbare Informationen zu sammeln, um besser zu verstehen, wie die Besucher von trackerway.com ihre Website nutzen.

Unser Bekenntnis zum Datenschutz

Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) ist ein Gesetz der Europäischen Union zur Stärkung und Vereinheitlichung der Datenschutzgesetze für alle Personen in der Europäischen Union. Die Verordnung wird ab Mai 25, 2018 wirksam und durchsetzbar. Als EU-Unternehmen, gegründet und betrieben von EU-Bürgern, aber auch als Menschen, die Wert auf Privatsphäre legen, bekennen wir uns uneingeschränkt zur Einhaltung der DSGVO. Diese Seite beschreibt unser Engagement für den Datenschutz und macht transparent, welche Daten wir über unsere Nutzer speichern. Im Vorfeld der Einführung der DSGVO werden wir unsere Datenschutzpraktiken und die der Dienstanbieter, auf die wir vertrauen, überprüfen. Wir werden dieses Dokument regelmäßig aktualisieren, was sich jedoch nicht ändern wird, ist unsere Verpflichtung, die DS-GVO vollständig einzuhalten, sowie alle bewährten Verfahren, um die Privatsphäre unserer Nutzer zu gewährleisten.

Habe Fragen?

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, schreiben Sie uns bitte an [Email protected] oder über unsere Kontaktseite.

Welche Daten sammeln wir?

Auf unserer Website:

Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics um uns zu helfen, in anonymisierter Form zu verstehen, wie die Website genutzt wird. Wir haben Google so eingestellt, dass die erfassten Nutzerdaten nach 14-Monaten (die Mindestzeit, die Google zulässt) automatisch gelöscht werden. Wir verwenden auch verschiedene Javascript-Bibliotheken, die auf dem Cloudflare-CDN gehostet werdenDatenschutzrichtlinie von Cloudflare. Um Karten auf unserer Demo-Seite (und in der Kartenansicht unserer API-Ergebnisse) anzuzeigen, verwenden wir Donnerwald. Wenn Sie sich für unsere kostenlose Teststufe registrieren, müssen Sie uns eine E-Mail-Adresse mitteilen. Wir benötigen eine E-Mail-Adresse, damit wir Sie bezüglich Änderungen an unserem Service oder beispielsweise dieser Datenschutzrichtlinie kontaktieren können. Wir speichern die IP-Adresse, die Sie bei der Registrierung verwendet haben. Wir tun dies, damit wir erkennen können, wenn Benutzer versuchen, den Dienst zu missbrauchen, indem Sie sich für mehrere Konten registrieren. Außerdem fragen wir zum Zeitpunkt der Registrierung nach ein paar anderen Informationen wie dem Namen. Wir stellen diese Fragen, damit wir Sie beim Einstieg in unseren Service besser unterstützen können. Ihre Antworten werden in einer Datenbank gespeichert und stehen unseren Mitarbeitern zur Verfügung. Sie können die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in Ihrem Konto-Dashboard anzeigen. Unsere Benutzerdatenbank wird verschlüsselt und regelmäßig gesichert. Die Registrierung für eine kostenlose Testversion setzt die Zustimmung zu unseren öffentlich zugänglichen Bedingungen voraus.

Kunden- / Finanztransaktionsinformationen:

Wenn Sie zahlender Kunde werden (anstatt nur unsere kostenlose Testversion zu verwenden), müssen Sie uns gültige Rechnungsinformationen mitteilen. Wir können Ihren Namen, Ihre Rechnungsadresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (falls vorhanden) einsehen. Wir können Ihre Kreditkartennummer und andere Finanzinformationen nicht sehen. Wie Sie es von jedem Unternehmen erwarten würden, teilen wir selbstverständlich die Transaktionsdaten mit unseren Buchhaltern und den zuständigen Steuerbehörden, wenn wir die Mehrwertsteuer zahlen und unsere jährliche Steuererklärung einreichen.

Datenverarbeitungsvertrag

Wenn Sie Kunde unseres Services werden, bedeutet dies, dass Sie unseren Datenverarbeitungsvertrag akzeptieren, es sei denn, mit uns wurde ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart.

Daten löschen

Jeder Nutzer (kostenpflichtige oder kostenlose Testversion) kann jederzeit die Löschung seines Kontos beantragen. Dies kann in Ihrem Konten-Dashboard erfolgen oder durch Kontaktaufnahme mit uns. Kostenlose Testkonten, die seit drei Monaten nicht aktiv waren (definiert als mindestens ein Zeichen in ihrem Konto-Dashboard), werden automatisch gelöscht. Für zahlende Kunden müssen wir natürlich alle abgeschlossenen Transaktionen zu Steuerzwecken protokollieren.

Informiert bleiben

Wichtige Änderungen an diesem Dokument werden auf Social-Media-Konten und in unserem Blog veröffentlicht.